Moonglow World Tour
Ghostlights
Mystery of a Blood Red Rose
Edguy
26.11.2013
DRUM WORKSHOP MIT AVANTASIA- UND EDGUY-DRUMMER FELIX BOHNKE
Er hat mehr als 600 Konzerte in 30 Ländern rund um den Globus gespielt. Zuletzt sorgte er im Rahmen der Mystery World Tour der Metal Oper Avantasia für Furore, indem er bei den dreistündigen Shows den wohl härtesten Job der Welt hatte und präzise wie ein Schweizer Uhrwerk unermüdlich die Felle gerbte. Drei Stunden Vollgas, von Speed Metal über Midtempo Hymnen zurück zu Speed Metal. Jetzt gibt es eine der seltenen Chancen, Powerhouse-Drummer Felix Bohnke aus nächster Nähe bei seiner Arbeit zuzusehen, von ihm zu lernen oder ihn einfach zu seinen Erfahrungen und seiner Technik zu befragen. Am 8. Dezember 2013 wird er in Schenga bei „Maydrums“ eine Masterclass und einen Workshop geben, Edguy- und Avantasia-Songs spielen und sich mit Euch über Metal Drumming unterhalten.

Beginn der Masterclass ist 14:30 (Eintritt 25,-€, bitte Übungspad, Snareständer und Block & Stift mitbringen), Beginn des Workshops ist 18:30 (Eintritt hierfür 5,-€).

Die Teilnehmerzahl ist leider begrenzt, hier könnt Ihr Euch anmelden:

Anmeldungen unter 05842 98166 oder martin@maydrums.de
http://maydrums.de/veranstaltungen/
26.09.2013
AVANTASIA MIT ÜBER 400.000 FACEBOOK-LIKES
AVANTASIA haben jetzt die 400.000-Likes-Hürde auf der offiziellen Facebook-Seite facebook.com/avantasia übersprungen. Danke an alle, die mit Diskussionen, anregenden Kommentaren und Gedanken AVANTASIA in den sozialen Netzwerken mit Ehrgeiz und Feuer supporten!

Natürlich wird www.tobiassammet.com weiterhin die erste Adresse für detaillierte Infos bleiben, aber neben Facebook empfehlen wir auch, Tobias auf Twitter zu folgen, wo er persönlich von Tour, aus dem Studio oder auch von zu Hause aus News twittert.

Die Adresse ist www.twitter.com/tobiassammet
15.09.2013
TOBIAS GEWINNT METAL HAMMER AWARD 2013
Am Freitag fand zum 5. Mal im Berliner Kesselhaus die Verleihung der Metal Hammer Awards statt. Nominiert für die Kategorie "Bester Deutscher Act", durfte Tobias im Rahmen einer Party mit einer scheinbar endlosen Liste prominenter Kollegen (Rammstein, Metallica, Doro, Kreator, Nightwish, Motörhead uvm) schlussendlich den Award für Avantasia entgegennehmen. Die Bilder zeigen Tobias mit seinen Labelkollegen Esa Holopainen (Amorphis), Marco Hietala (Nightwish) und Doro Pesch, die allesamt in verschiedenen Kategorien gewinnen konnten.





10.09.2013
TOBIAS ZU DEN METAL HAMMER AWARDS 2013 EINGELADEN
Am 13. September wird Tobias einer Einladung vom Metal Hammer folgen und im Berliner Kesselhaus bei der Verleihung der Metal Hammer Awards 2013 dabei sein. Außerdem bei der Party anwesend: Metallica, Nightwish, Motörhead, Doro und Kreator...
18.08.2013
TOBIAS' RESÜMEE ZUR TOUR: "DANKE AN ALLE!"
"Hallo Avantasianer,
nachdem ich jetzt mal ein paar Tage zum Runterkommen hatte und die Gedanken wieder einigermaßen zu Hause angekommen sind, möchte ich noch ein paar Dinge zu dieser wundervollen, gerade zu Ende gegangenen Tour loswerden. Ich habe nun schon eine ganze Menge Welttourneen absolviert, ich schätze mal so knapp 700 Shows, und trotzdem muss ich festhalten, dass es mir nie so schwer fiel, mich nach einer Tour zu verabschieden. Deswegen habe ich mir selbst die Frage gestellt, warum die Mystery World Tour so ein ganz besonderes Erlebnis für mich darstellte. Vielleicht liegen die Gründe darin, dass wir zum ersten Mal über einen Zeitraum von vier Monaten mit Avantasia unterwegs waren. Die Tour lief so lange, dass es wirklich wehtat, als sie vorbei war und ich nicht mehr in den Genuß so vieler schlechter Scherze kam (die ausnahmsweise mal nicht alle aus meinem Mund kamen). Im Gegensatz zu früheren Touren hatten wir viel mehr Zeit uns aneinander zu gewöhnen. Außerdem kann man im Vergleich mit Edguy-Touren nach einer Avantasia-Tour nicht davon ausgehen, dass man nochmal gemeinsam eine Bühne betreten wird. Bei Edguy weiß man, dass man sich in einigen Monaten wieder sieht, um die Welt wieder zu bereisen. Auch wenn ich mir das auch mit Avantasia für die Zukunft sehr wünschen würde, es gibt einfach zuviele Parameter, die man da überein bringen muss, nicht zuletzt die persönlichen Verpflichtungen eines jeden Einzelnen. Ich bin einfach dankbar, die Chance erhalten zu haben, das Erlebte zu erleben. Die Hoffnung, dass wir das in ähnlicher Form eines Tages wiederholen, will ich nicht komplett begraben, allerdings kann man bei einem Blick auf die organisatorischen Schwierigkeiten nicht davon ausgehen, dass es zwangsläufig noch einmal passieren wird, zumindest nicht in einem solchen Umfang. Umso mehr schätze ich die unglaubliche Leistung meiner Agentur All Access, im Besonderen meines Tourmanagers AC, das Unmögliche möglich gemacht zu haben. Desweiteren gilt mein Dank meinem Produktionsleiter FD, der mit eiserner Hand und der notfalls diplomatischen Herangehensweise Dschingis Khans dafür sorgte, dass unsere Fans auf dem ganzen Planeten von Costa Rica über Kanada und Russland bis nach Japan und zurück in den Genuss der vollen Show kamen. Überhaupt möchte ich der kompletten Crew danken - Ihr seid die besten, engagiertesten und mit den lustigsten Dialekten der Welt ausgestatteten Techniker von Esslingen bis Bali (auch Du, Achim, auch Du! ;) ).

Und last but not least: Vielen Dank an Euch, die großartigsten Fans der Welt, die zu tausenden kamen und die Tour zu einem einmaligen Ereignis machten, ohne Euch wäre das alles natürlich nicht mal im Ansatz möglich gewesen. Ich sehe das nicht als selbstverständlich an, und ich habe es genossen, jedem einzelnen von Euch ein geiles Konzert zu bieten. Ich für meinen Teil werde diese Tour niemals vergessen. Es ist nicht selbstverständlich, Fans und Freunde wie Euch zu haben!!! Danke - Tobi“

<< Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 Next >>