Moonglow World Tour
Ghostlights
Mystery of a Blood Red Rose
Edguy
06.11.2015
MADRID AUSVERKAUFT - ZUSATZSHOW BESTÄTIGT!
Im März nächsten Jahres werden Avantasia zur Ghostlights Welttournee aufbrechen. Der Veranstalter der Show im La Riviera in Madrid meldete jetzt "ausverkauft", deswegen wurde für alle Fans in Madrid eine Zusatzshow am 13. März angesetzt. Weitere Shows werden demnächst ausverkauft sein, für Hamburg gibt es bereits nur noch Restkarten. Wenn Ihr eine der Shows sehen wollt, solltet Ihr Euch beeilen. Tickets gibt es in der Tour-Section!
03.11.2015
AVANTASIA LIVE IN RUSSLAND UND SCHWEDEN
Die Ghostlights-Tour nimmt langsam Gestalt an - AVANTASIA sind jetzt auch als Headliner für die Rockstage des Sweden Rock Festivals (Sölvesborg, 09.-11. Juni) bestätigt. Bereits vor einigen Tagen wurde auch die Rückkehr nach Russland angekündigt. Tickets für besagte Show im April gibt es hier: http://www.concert.ru/Order.aspx?ActionID=58094

GHOSTLIGHTS TOUR 2016

04.03. Germany - Berlin, Huxley´s*
05.03. Germany - Hamburg, Große Freiheit*
06.03. Germany - Bremen, Aladin*
08.03. United Kingdom - London, The Forum*
09.03. France - Paris, Le Trianon*
11.03. Spain - Barcelona, Razzmatazz 1*
12.03. Spain - Madrid, La Riviera*
15.03. Germany - Frankfurt-Langen, Stadthalle*
16.03. Czech Republic - Prague, Forum Karlin*
18.03. Germany - Kaufbeuren, All-Karthalle*
19.03. Germany - Bamberg, Brose-Arena*
20.03. Germany - Oberhausen, Turbinenhalle*
22.03. Italy - Milan, Alcatraz*
24.03. Switzerland - Pratteln, z7*
25.03. Switzerland - Pratteln, z7*
27.03. Slovakia - Banska Bystrica, Ice Stadium*
28.03. Slovakia - Bratislava, Sportshal*
29.03. Austria - Tröpolach, Full Metal Mountain Festival
31.03. Germany - Saarbrücken, Saarlandhalle*
01.04. Germany - Ludwigsburg, Arena*
02.04. Germany - Fulda, Esperantohalle*
06.04. Russia - Moscow, Arena Moscow*
08-11.06. Sweden - Sölvesborg, Sweden Rock Festival

*3hrs Rock Opera Experience - no support act!
MORE WORLDWIDE DATES TO BE ANNOUNCED SOON!
30.10.2015
MARCO HIETALA (NIGHTWISH) AUF NEUEM AVANTASIA-ALBUM
News von Tobias:

"Was haben Geoff Tate, Dee Snider, Michael Kiske, Robert Mason, Jorn Lande, Bob Catley, Ronnie Atkins, Olli Hartmann und ich mit Marco Hietala von Nightwish gemeinsam? Ich meine jetzt, außer dass wir alle sehr gut aussehen, Humor haben und wahnsinnig talentiert sind… Richtig, wir werden alle auf dem neuen Avantasia-Album Ghostlights (Januar 2016) zu hören sein.

Zu Marco: Das erste mal bin ich über sein Schaffen gestolpert, als wir mit Edguy 1997 in Helsinki im Studio das Vain Glory Opera Album abmischten. Damals spielte mir jemand die finnische Band Tarot vor, die zu diesem Zeitpunkt in Deutschland keinen großen Namen hatte, in Finnland aber damals schon seit einigen Jahren erfolgreich unterwegs gewesen war. Einige Jahre später kam eine Band namens Nightwish auf den Plan und eroberte die Metalwelt im Sturm. Mit Edguy spielten wir zu der Zeit ein Festival in England, bei dem neben Saxon u.a. auch besagte Nightwish dabei waren, und obwohl sie eine tolle Sängerin hatten, ging irgendwann der Bassist ans Mikro um - wenn ich mich recht entsinne - Ozzy's Crazy Train zu singen. Das beeindruckte mich. Wisst Ihr, viele Bassisten spielen Bass, weil sie auch gerne in einer Band sein möchten. Und mit einem Bass in der Hand kann man in einer Band nun mal nur relativ geringen Schaden anrichten. Manche Bassisten sind deswegen in ihren Bands geduldet, weil sie besonders gut reden oder verhandeln können, andere haben gute Dayjobs um der Band finanziell unter die Arme zu greifen, wenn mal ein Demo im Studio aufgenommen werden muss, oder sie haben tolle Bühnenklamotten oder wunderschöne Sonnenbrillen. :) Aber am Ende des Tages nimmt man Bassisten meistens nicht Ernst, weil… naja, weil sie eben Bassisten sind. Wie auch immer, da ich ja selbst auch ein bisschen Bassist bin, brauchte ich natürlich keinen Bassisten für Avantasia, aber Marco ist viel mehr als ein Bassist, ich würde sogar soweit gehen und sagen: er ist ein richtiger Musiker. ;) Ich weiß selbst nicht, warum ich so lange gebraucht habe um ihn zu fragen ob er mal bei Avantasia mitmachen möchte, aber jetzt hab ich ihn. Den Mann mit den zwei Bärten und der Hammerstimme. Die Aufnahmen klingen super, er hat einen Mega-Job abgeliefert. Und ich bin restlos überzeugt davon, dass wir ein sehr geiles episches Metalalbum abliefern werden…

Desweiteren wurde bereits letzte Woche Robert Mason für das Album bestätigt, ein Sänger den viele vielleicht gar nicht so auf dem Schirm haben. Robert kannte ich damals vom zweiten Lynch Mob-Album, inzwischen verdient er seine Brötchen als Nachfolger des verstorbenen Jani Lane bei Warrant. Robert ist ein absoluter Ausnahmesänger und hat den Songs auf denen er vertreten ist, genau das verliehen, was sie brauchten!

Cheerz, Tobi"
07.10.2015
SÄNGER BESTÄTIGT: RONNIE ATKINS (PRETTY MAIDS)
AVANTASIA-Fans in Europa und Asien haben sich bereits auf der letzten Tour von der herausragenden Qualität überzeugen können, die der Frontmann der dänischen Hard Rocker PRETTY MAIDS bei der Metaloper mit auf die Bühne brachte. Diesmal wird Ronnie Atkins nicht nur auf dem neuen Album GHOSTLIGHTS und bei der Europa- und Asientour dabei sein, sondern als Teil des Allstar-Line-Ups bei der kompletten GHOSTLIGHTS WORLD TOUR 2016 das Line-Up maßgeblich bereichern. Die Europa-Tour wird im März starten, Konzertdaten gibt es unter www.avantasia.net - weitere Shows außerhalb Europas sind in Planung!

Das neue Album GHOSTLIGHTS wird am 29. Januar 2016 erscheinen. Als Sänger sind bislang bestätigt: Michael Kiske (exi-Helloween, Unisonic), Jorn Lande, Geoff Tate (ex-Queensryche, Operation:Mindcrime), Dee Snider (Twisted Sister) und Bob Catley (Magnum). Weitere Gäste werden in Kürze bekanntgegeben.
02.10.2015
DEE SNIDER VON TWISTED SISTER BEI AVANTASIA DABEI!
'We're Not Gonna Take It', 'I Wanna Rock'. 'The Kids Are Back'… Kein Rockfan auf dem Planeten kennt sie nicht, die großen Hits von TWISTED SISTER, deren Frontmann Dee Snider auf dem neuen AVANTASIA-Album 'GHOSTLIGHTS' (29. Januar 2016) eine Gesangsrolle übernommen hat. Neben Mastermind Tobias Sammet sind für das nächste Kapitel der Metaloper bereits Geoff Tate (ex-Queensryche, Operation Mindcrime), Jorn Lande, Bob Catley (Magnum) und Michael Kiske (ex-Helloween, Unisonic) bestätigt. Weitere Sänger werden in Kürze bekanntgegeben.

Tobias: "Ich war immer schon ein Fan von Twisted Sister und Dee Snider. Er ist unterhaltsam, bunt, energiegeladen, laut, augenzwinkernd und doch irgendwie böse. Ich kann mich daran erinnern, dass ich in meiner Jugend gerne so ein Charakter sein wollte, eine Kreuzung aus Pfau, Schakal und Bugs Bunny. Auf 'Ghostlights' wird Dee einem üblen Geist seine Stimme leihen, wobei er eine hammermäßige Performance abgeliefert hat. Dee, willkommen in der Avantasia-Familie!"

<< Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 Next >>