Ghostlights
Mystery of a Blood Red Rose
World Tour 2016 - Teaser
Sleepwalking - Official Music Video
Dying For An Angel - Official Music Video
Lost In Space - Official Music Video
Carry Me Over - Official Music Video
Edguy
08.08.2010
AVANTASIA - DIE METAL-OPER GEHT AUF TOUR
"Es wird eine einmalige Angelegenheit sein!" war sich Tobias Sammet, Schöpfer von Avantasia sicher, als sich das Allstarprojekt vor einigen Jahren aufmachte, die Magie der Alben mit all den Gaststars aus der Rock- und Metalszene weltweit auf die Bühnen zu bringen. Und was im Vorfeld viele für unmöglich gehalten hatten, wurde dann tatsächlich nach langer Vorbereitungszeit im Rahmen der atemberaubenden Avantasia-Headlinershows auf den Sommerfestivals 2008 im großen Stil umgesetzt. Noch heute reden viele Fans von den magischsten und beeindruckensten Momenten, die sie als Konzertbesucher erleben durften.

Eigentlich sah Tobias keine Chance, Avantasia noch einmal auf die Bühne zu bringen, doch jetzt wird alles anders kommen:

"Der Wunsch war immer da, aber das Risiko ist sehr hoch. Der Aufwand einer solchen Geschichte ist gigantisch, es gibt keine Erfahrungswerte, weil mir niemand bekannt ist, der mit einer Allstar-Metaloper schonmal auf Hallentour gegangen ist. Die Bühnenproduktion ist zudem irrsinnig teuer. Dazu kommen die vielen Gastsänger aus der ganzen Welt. Die muss man erstmal alle unter einen Hut kriegen. Irgendwann haben wir uns zusammengesetzt und geprüft, ob und wie wir das nochmal durchziehen könnten. Und wir haben tatsächlich einen geeigneten Zeitraum gefunden: Im Dezember 2010 wird es funktionieren! Wir haben zwar nur vier Wochen Zeit um die Welt zu bereisen und Avantasia im Rahmen einer Hallentour auf die Bühne zu bringen, aber die Alternative zu diesen vier Wochen im Dezember wäre gewesen, die Sache für immer ad-acta zu
legen."

Im Gegensatz zu den Festivals in 2008 als Avantasia nur jeweils anderthalb Stunden spielten, wird man sich auf der kommenden Wintertour richtig austoben können und die volle Magie entfalten. "Es war großartig Wacken oder das Sweden Rock Festival zu spielen, man spielt zehn Songs, die Leute feiern und alle haben Spaß. Aber bei seiner eigenen Tour kann man natürlich so lange spielen wie man will. Wir werden da nicht einfach nur Konzerte spielen, das wird eine Aufführung mit dem entsprechenden Rahmen. Die Fans erwarten bombastische Konzerterlebnisse, die einzig und allein im Zeichen der Welt von Avantasia stehen." Viele sogenannte ,Metal-Operas' wurden in den letzten Jahren auf Alben veröffentlicht, Avantasia wird damit auf die Bühne gehen und die Fans rund um den Globus auf eine Reise durch die Geschichte des Projekts nehmen.

"Man kann das was wir planen mit dem Konzert einer gewöhnlichen Band überhaupt nicht vergleichen. Wenn all Deine Lieblingssänger gemeinsam auf der Bühne stehen, dann ist das nicht nur groß, dann ist das übergroß!"

Konzertdaten der im Dezember stattfindenen Avantasia-Hallentournee werden demnächst hier auf tobiassammet.com veröffentlicht.
08.08.2010
AVANTASIA ALS HEADLINER FÜR WACKEN 2011 BESTÄTIGT
Avantasia wurden soeben als erster Headliner für das Wacken Open Air 2011 bestätigt.
08.06.2010
AVANTASIA NACHWIEVOR IN DEN ALBUMCHARTS

Zehn Wochen nach der Veröffentlichung hält sich das neue Avantasia Doppelalbum "The Wicked Symphony / Angel Of Babylon" nachwievor hartnäckig in den deutschen Albumcharts. Mit einem sensationellen zweiten Platz in der deutschen Hitparade markiert das Doppelalbum den bislang größten Erfolg in der Karriere von Tobias. Unmittelbar nach der Veröffentlichung landete das Album auf folgenden Positionen:

Deutschland #2, Ungarn #5, Tschechien #6, Schweiz #7, Oesterreich #9, Slowenien #7, Schweden #1 (Rockcharts, Nationale Charts #14), Finnland #18, Norwegen #22, England #26 (Indie), Holland #27 (Indie), Spanien #32, Frankreich #74 und Japan #89.

Offizielles Merchandise zu den neuen Alben findet Ihr hier!
08.06.2010
MESSAGE VON TOBIAS
"Hey Freunde, ich hoffe bei Euch ist alles gut! Wir sind gerade von der Edguy-Tour mit den Scorpions zurückgekommen. Es war uns eine große Ehre von einer der größten Bands der Musikgeschichte als Special Guest eingeladen worden zu sein. Im November wird dann der zweite Teil der Tour stattfinden. Tourdaten gibts bei edguy.net. Derzeit is das Leben also wirklich ziemlich spannend. Und weil es so viel zu tun gibt, hätte ich fast vergessen Euch für die ungebrochene, großartige Unterstützung zu danken. Ich meine - ich habe ja wirklich viel Zeit und Mühe in die beiden neuen Alben investiert, und ich erwähne auch gerne dreizehntausendmal, wie kompromisslos wir immer alles durchziehen. Aber mal ganz ehrlich: Ihr seid es doch, die die Musik zu einem Erfolg macht. Ihr seid diejenigen, die die Verantwortung dafür tragen dass die neuen Songs irgendwie einen festen Platz in meiner Karriere kriegen. Und ich kann Euch gar nicht genug danken, dass Ihr meine Ehrlichkeit zu schätzen wisst, denn genau das macht es gerade so einfach, kompromisslos und ehrlich zu sein. Das wollte ich nur mal gesagt haben!

Übrigens - letzte Woche war ich in Hamburg weil dort mein Freund Eric mit Kiss spielte. Eric hat ja Schlagzeug auf den letzten drei Avantasia-Alben gespielt. Und obwohl ich eine Katzenallerhie habe - man muss ihn einfach lieben. Er hat mir auch einen Auszug aus einem Avantasia-Artikel im britischen Metal Hammer gegeben, wenn Ihr draufklickt wird er wunderschön groß! Klick!



Ich wünsch Euch eine wunderschöne Woche!

In ewiger Bescheidenheit, The one and only god of Heavy Metal, Tobias ;-)"
17.05.2010
RONNIE JAMES DIO – R.I.P
"Gestern abend habe ich die traurige Nachricht erhalten, dass Ronnie James Dio am Sonntag, 16. Mai um 7:45 verstorben ist. Es ist schwer zu beschreiben was mir durch den Kopf ging als ich davon erfuhr, so wie es kaum möglich ist zum Ausdruck zu bringen, was Ronnie James Dio mir als Sänger und Fan seit meiner frühen Jugend bedeutet hat. Er hat uns unglaublich viel magische Musik mit poetischen Texten und großartigem Gesang geschenkt, und für mich war er das Paradebeispiel des perfekten Heavy Metal Sängers schlechthin. Mit Edguy durften wir im Laufe der letzten Dekade einige Male die Bühne mit ihm teilen, im Rahmen dessen hatte ich auch die Chance ihn vor knapp zehn Jahren kennenzulernen. Ronnie war eine warmherzige Persönlichkeit mit einer unglaublichen Ausstrahlung, in seiner Umgebung fühlte man sich sehr willkommen. Schließlich wollte ich ihn auch diverse Male bei Avantasia dabeihaben, aber sein Zeitplan erlaubte es ihm nie, denn er war ein absolutes Arbeitstier, voller Visionen und Enthusiasmus. Ronnie, Du wirst für alle Zeiten als einer der größten Sänger der Geschichte in unserem Gedächtnis bleiben! Die Rockwelt wird Dich nie vergessen – Ruhe in Frieden!"

<< Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 Next >>